Oben 10 Hochzeitskleid Einkaufenfehler

Es gibt viele gemeinsame Fehler Bräute machen, wenn sie Hochzeitskleid einkaufen kommen – oft, weil sie untervorbereitet oder nicht bereit sind, über die ideale Vision denken, dass sie in ihrem Kopf haben. Aber Brautkleid einkaufen müssen nicht stressig sein, oder fruchtlos, oder zeitaufwändig. Hier sind unsere Top-10 Fehler, die Bräute machen beim Einkauf für ein Brautkleid – versuchen, diese zu vermeiden und Sie sollten gut sein!

hochzeitskleid

1. Nicht wissen, ihr Budget

Es sei denn, Sie haben wirklich eine unbegrenzte Menge zu verbringen, sollten Sie eine Vorstellung davon, was Sie sich leisten können. Natürlich wird Ihr Budget viel weiter gehen, wenn Sie sich für einen Rabatt für Brautkleider kaufen, von einem Fabrikverkauf oder Rabatt Designer-Shop, aber Sie müssen noch wissen, was Ihr Limit ist.

2. Ohne zusätzliche Kosten

Wenn Sie Budget für Ihr Outfit, müssen Sie sich erinnern, dass Sie tragen mehr als nur ein Kleid! Sie müssen Ihre Schuhe, Unterwäsche, einen Schleier betrachten, wenn Sie einen tragen werden, alle Schmucksachen, die Sie nicht bereits besitzen (ich vermute, dass die meisten uns nicht eine Tiara hatten, bevor wir geheiratet haben) und sogar Ihr Haare und Make-up sollten enthalten sein.

3. Bringen Sie zu viele Menschen

Sie sollten unbedingt jemanden mitbringen. Viele Menschen bringen ihre Mama und eine Schwester oder einen engen Freund. Wer auch immer Sie wählen, sollten sie Menschen, die Sie vertrauen, um eine ehrliche Meinung geben, aber auch nicht versuchen, Sie zu beeinflussen, um ein Kleid, das sie lieber als die, die Sie mögen wählen! Mehr als zwei Menschen und du wirst am Ende mit zu vielen verschiedenen Standpunkten, die verwirrend für Sie. Außerdem möchten Sie Ihr Hochzeitskleid eine Überraschung für so viele Menschen wie möglich auf dem großen Tag sein!

4. Alles gemacht, um Hochzeitskleid einzukaufen kommen

Okay, so Hochzeitskleid Shopping fühlt sich mehr als normale Einkaufsmöglichkeiten, aber es gibt wirklich keine Notwendigkeit, alle für uns gekleidet bekommen! Sie sollten sicherstellen, dass Sie tragen einen gut sitzenden BH, wenn Sie wahrscheinlich benötigen zusätzliche Unterstützung unter Ihrem Hochzeitskleid sind, aber abgesehen davon, lässig ist in Ordnung. In der Tat, würden wir bevorzugen, dass Sie nicht tragen keine Make-up, die verschmiert werden konnte auf die Kleider.

5. Einkauf zu früh (oder zu spät!)

Shopping zu spät ist weniger ein Anliegen für den Einkauf in Hochzeitskleid Factory Outlets, zum Beispiel, da diese Kleider müssen nicht von Grund auf für Sie gemacht werden, aber Sie sollten immer noch darauf abzielen, genug Zeit für Änderungen zu verlassen. Wie für den Einkauf zu früh, müssen Sie wirklich mindestens das Hochzeitsdatum gebucht haben, und vorzugsweise der Veranstaltungsort, da diese beiden Entscheidungen beeinflussen, welche Art von Kleid wählen Sie. Auch, wenn Sie nicht bereit sind, den Kauf zu machen, könnten Sie verlieben sich in ein Kleid, das nicht verfügbar ist, wenn Sie das Geld bereit haben.

6. Nicht ein bisschen Forschung vor

Es ist alles sehr gut mit einem offenen Geist, welche Art von Kleid, das Sie wollen, aber Sie sollten eine Vorstellung davon, was Sie wollen. Zu wissen, dass Ihr Schauplatz hilft (Strandhochzeiten haben einen sehr unterschiedlichen Kleidercode zu den Kirchenhochzeiten!), Aber nehmen Sie sich Zeit, um einige Bilder zu betrachten und zu sehen, was appelliert an Sie. Vielleicht bevorzugen Sie einfachere Kleider, um die detaillierteren, oder ein abnehmbarer Zug zu einem eingebauten ein. Wenn Sie keine Ahnung, wo Sie anfangen, kann es ein wenig verwirrend, um alle Brautkleider auf den Schienen zu sehen!

7. Nur versuchen, einen Stil auf

Umgekehrt, werden Sie nur versuchen, auf weißen trägerlosen Ballkleider versuchen, kann bedeuten, dass Sie verpassen auf ein Kleid, das zu Ihnen passen würde, sowie die Beschränkung Ihrer Wahl etwas.

8. Versuchen, eine kleinere Größe zu besprechen „Ich werde Gewicht vor der Hochzeit verlieren“

Es ist so einfach zu sagen, aber nicht so einfach zu erreichen, und während wir nicht sagen, dass Sie nicht abnehmen, bevor Sie Ihren großen Tag, ist es Wert, daran zu erinnern, dass die meisten Kleider können von so vielen wie vier Größen ohne genommen werden Die den Stil beeinflussen. Letting ein Kleid aus ist viel schwieriger, und wenn es möglich ist, können Sie nur in der Lage sein, lassen Sie es aus einer Größe. So wählen Sie ein Kleid, das jetzt passt, und haben es aufgenommen, wenn Sie dieses Gewicht zu verlieren!

9. Vergessen, sie müssen einen ganzen Tag im Kleid verbringen

Das klingt offensichtlich, aber viele Leute werden versuchen, ein Kleid auf und entscheiden, es zu kaufen, ohne auch nur versuchen, sich hinzusetzen. Das Hochzeitskleid ist für mehr als nur die Zeremonie, so darüber nachzudenken, wie bequem es sein wird, beim Sitzen, Essen und sogar tanzen in tragen. Dies ist besonders wichtig, mit Korsett-Stil Mieder, die einschränkend sein können, und Fischschwanz Kleider, die wenn Zu eng gepasst können Sie aufhören zu sitzen!

10. Kaufen Sie ein Kleid, das Sie nicht lieben

Das ist dein Kleid. Es sollte das Kleid, das Sie vergleichen alle anderen Kleider zu halten (ich noch tun dies 4 Jahre nach meiner Hochzeit, und so weit, ich liebe immer noch meine Brautkleid mehr als alle anderen!). Die Wahl eines Kleides, weil es Ihre Mutter gut gemacht, oder nur, weil es eine farbige trimmen, dass die Brautjungfer Kleider passen wird, ist wirklich nicht ratsam. Sie planen nicht, dies mehr als einmal tun, so stellen Sie sicher, das Hochzeitskleid Ihrer Träume zu kaufen.

Die MissyDress bietet über 500 Designer-Brautkleider zu einem Bruchteil ihres Verkaufspreises. Für hochwertige Discount-Hochzeitskleider, besuchen Sie uns in unserem Online-Shop (MissyDress.de) und finden Sie Ihre perfekte Hochzeitskleid.